Tennis Oberliga-Herren 50 des SV Winterfeld bezwingen Rotehorn Magdeburg 4:2 / Herren 60 des TC Salzwedel verliert

Stendal l Die Tennis-Senioren starteten auf Landesebene mit den ersten Punktspielen in die Saison. Der SV Winterfeld sorgte für einen Paukenschlag zum Oberliga-Debüt.

Landesoberliga Herren 50

Rotehorn MD – SV Winterfeld

Zum Landesoberliga-Debüt sorgte der SV Winterfeld für eine kleine Sensation. Beim amtierender Vize-Landesmeister TC Rotehorn Magdeburg gelang den Westaltmärkern um Kapitän Renee Sensenschmidt ein 4:2-Erfolg.

Bereits in den Einzeln wurde der Grundstein dafür gelegt. Volker Dally gewann sicher in zwei Sätzen, während Roland Ohk und Rennee Sensenschmidt nervenstark blieben und den Entscheidungssatz jeweils für sich verbuchten. Nicht minder spannend verliefen die abschließenden Doppel nach der glatten Niederlage von Radtke/Piepenburg im Spitzendoppel. Nur gut, dass Ohk/Dally nach Satzrückstand ihre Partie drehten und überraschenden den Gesamtsieg vollendeten.

TC Rotehorn Magdeburg – SV Winterfeld 2:4

Einzel: Wilkerling – Ohk 5:7, 6:4, 3:6; Kamprad – Sensenschmidt 6:3, 6:7, 1:6; Reule – Piepenburg 7:5, 6:2; Pausch – Dally 2:6, 1:6

Doppel: Kamprad/Reule – Radtke/Piepenburg 6:3, 6:3; Wilkerling/Pausch – Ohk/Dally 7:6, 0:6, 2:6

Landesliga Nord Herren 60

RW Halberstadt-TC Salzwedel

Das Glück sollte den Herren 60 des TC Salzwedel im Harz nicht hold sein. Die Mannschaft um Kapitän Manfred Brohmann musste beim starken Landesliga-Aufsteiger Rot-Weiß Halberstadt eine unglückliche 2:4-Niederlage einstecken.

Im Einzel zeigten sich Peter Kairies und Manfred Brohmann erfolgreich, während Karl-Heinz Taege unglücklich in drei Sätzen unterlag und damit den dritten Gesamtpunkt zum Remis knapp verpasste. Das Unglück nahm seinen weiteren Verlauf auch in den Doppeln. So unterlag nicht nur die Paarung Kairies/Donath im zweiten Doppel, sondern auch das Duo Wefers/Taege im Spitzendoppel in drei packenden Sätzen.

TC Rot-Weiß Halberstadt – TC Salzwedel 4:2

Einzel: Brühmann – Kairies 5:7, 4:6; Helmchen – Wefers 6:2, 6:3; Mohr – Taege 3:6, 7:5, 7:6; Quenstedt – Brohmann 5:7, 5:7

Doppel: Brühmann/Helmchen – Wefers/Taege 6:3, 3:6, 6:7 ; Mohr/Quenstedt – Kairies/Donath 7:5, 6:2