Als Resúme, fasste der Vorsitzende Marno Schulz, das vergangene Sportjahr 2018 mit den Worten, „…unser Verein stellt mit all seinen Angeboten und Aktivitäten einen Gewinn für die Menschen in unserer Kommune dar. Dafür lohnt es, sich zu engagieren. Darauf können wir Alle stolz sein.“, in seinem Vorstandsbericht der Mitgliederversammlung 2019 zusammen.

Ein weiterer Punkt seines Berichtes war ein kurzer Rückblick in das vergangene Jahr mit all seinen Höhepunkten. Dazu gehört neben dem Sportlerball natürlich auch der alljährliche „Start in den Frühling“, welcher im letzten Jahr schon zum 44. mal veranstaltet wurde. Abgerundet wurde das Sportjahr beim SV Winterfeld mit dem Spieleabend am 30. Dezember, wo es in den Disziplinen Rommé, Skat, Dart und Würfeln um die „Wurst“ ging. Dabei erspielten sich Heidrun Schrader im Rommé, Mike Müller im Skat, Alexander Polzin im Dart und Jonas Rühlmann im Würfeln jeweils den 1. Platz.

Die positive Vereinsentwicklung stand als nächstes auf dem Plan des Berichts des Vorsitzenden. Der SV Winterfeld zählte zum 31.12.2018 stolze 385 Mitglieder und ist damit der 9. größte Verein des Kreissportbundes Altmark-West (insgesamt 161 Vereine). Schulz unterstrich die wichtige gesellschaftliche Rolle des Sportvereins für die Gemeinde. Er wies aus, dass von aktuell 566 Einwohnern der Orte Winterfeld, Recklingen, Baars und Quadendambeck 225 Mitglied im SV Winterfeld sind. Das sind 39,95% der Einwohner. Hervorgehoben wurde zudem die Alterspanne der aktiv im Sportgeschehen integrierten Mitglieder, denn diese liegt zwischen 2 und 88 Jahren

Nachdem alle Sektions- und Übungsleiter ihren Jahresbericht erläutert und allen Anwesenden veranschaulicht haben, folgten die Termine für das Sportjahr 2019. Der Sportlerball findet am 13.04.2019 statt. Der „Start in den Frühling“ folgt am 05.05.2019. Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist der Volkswandertag des KSB, welcher am 07.09.2019 für Jung und Alt in Winterfeld veranstaltet wird. Den Abschluss des Jahres bildet, wie jedes Jahr, der Spieleabend am 30.12.2019.

Da sich die Periode des Vorstandes dem Ende neigte, wurde während der Mitgliederversammlung am 18.03.2019 der neue Vorstand durch alle anwesenden Mitglieder gewählt. Hier wurde der Alte jedoch einstimmig bestätigt.

von links: Maria Süßmilch, Lukas Kleinfeldt, Claudia Wolter, Marno Schulz, Ninett Schneider, Hans-Joachim Schwerin, Hannelore Schwerin

  • Vorsitzender:                        Marno Schulz
  • stellvetrende Vorsitzende: Maria Süßmilch
  • Geschäftsführer:                  Hans-Joachim Schwerin
  • Schatzmeister:                      Ninett Schneider
  • Sport-/Technikwart:             Hans-Joachim Messing
  • Jugendwart:                           Lukas Kleinfeldt
  • Schriftführer:                        Hannelore Schwerin
  • Kassenprüfer:                       Claudia Wolter / Dorette Reckling