Spendenübergabe Rühlmann-Bau an FV Grundschule Apenburg und SV Winterfeld Foto: W. Mogk VOLKSSTIMME

Winterfeld (wmo) l Ein unerwarteter Geldsegen wurde gestern Vormittag dem Sportverein (SV) Winterfeld und dem Förderverein der Grundschule Apenburg zuteil. Geschäftsführer Jörn Rühlmann (von rechts) und sein Vater Uwe übergaben 2325 beziehungsweise 4285 Euro an die beiden Vereine aus der Region. Das Geld wurde anlässlich des 30-jährigen Firmenjubiläums von Rühlmann-Bau in Winterfeld vor einigen Wochen von den Festgästen gespendet. „Für die geplante Sanierung unseres 25 Jahre alten Tennisplatzes, die rund 25 000 Euro kosten wird, können wir die Summe gut verwenden, aber auch für die Kinder- und Jugendarbeit im Verein“, freute sich SV-Vorsitzender Marno Schulz (links). Grundschul-Fördervereinschef Volker Körber (4. von links) kündigte an, das Geld für die Fertigstellung des Grünen Klassenzimmers und des geplanten Trimm-Dich-Pfades an der Schule verwenden zu wollen. Foto: W. Mogk